Ein Bundespräsi, der Partei ergreift.

Na, da habe ich mich wohl geirrt. Ich war ehrlich gesagt der Meinung, dass unser neuer Bundespräsident eher für Stillstand steht. Ich war der Meinung, dass er zu sehr mit der Politik der Großen Koalition verwurzelt ist.

Aber, Nein! In seiner Antrittsrede hat Frank-Walter Steinmeier auch klare Worte an den Türkischen Präsidenten, Erdogan, gerichtet und ihn deutlich dazu aufgefordert, diese Nazi-Vergleiche zu unterlassen.

Nun traue ich unserem Bundespräsidenten zu, dass er nicht nur Dekoration ist, sondern sich auch besonnen einmischen wird, wenn er es für nötig erachtet.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s